Topseller
Step by Step Schultüte
ab 9,99 €
19,99 € *

Schultüten

Die Schultüte, eine niedliche Erfindung um den Schulstart schmackhaft zu machen

Der Brauch mit der farbenfrohen Schultüte ist vor einigen Jahrzehnten in Deutschland entstanden und sollte aufgeregten Erstklässlern für den Schulanfang eine kleine Freude bereiten. Den kleinen Kindern wurde damals erzählt, dass ein Lehrer in seinem großen Haus einen Schultüten-Baum hätte und je größer die Schultüte wurde, desto eher kam die Zeit für den heißersehnten Schulanfang. Da in die Schultüte früher nichts anderes reinkam, als Marzipan, Schokolade, Zuckerstangen etc. wurden diese auch gern als Zuckertüten bezeichnet.

 

Wie sieht die Schultüte heutzutage aus?

Im Gegensatz zu früher, hat sich an der spitzen Form der Schultüten nicht viel verändert. Die Schultüte gibt es meist in einer Zylinderform, oben rund oder zum Teil auch mal sechseckig. Allerdings gibt es eine Vielzahl an Schultüten in verschiedenen Größen, wie zum Beispiel in der ganz kleinen Maße mit ca. 30 cm bis hin zur Standartgröße zwischen 70–80 cm. Größer als die Standartgrößen sollten aber die Schultüten jedoch nicht sein, denn bei einem Schulanfänger, der durchschnittlich 1.20 m groß ist, würde diese nur riesig wirken. Obenrum haben die Schultüten eine Abdeckung, die verschieden aus Filz, Netzstoff oder aus Baumwolle sein können. Der „Verschluss“ sollte lang genug sein, damit man die Schultüte oben schön mit Wolle oder Seidenbändern zuschnüren kann, ohne dass die Kleinen reinspitzeln können. Schultüten gibt es mit sehr vielen verschiedenen Motiven, sei es mit einem Bagger für Jungs oder mit einem Pferd für Mädchen. Hersteller, wie Step by Step, Scout und McNeill, haben zudem exakt passende Schultüten für Schulranzen, die bereits im Vorfeld von den Kleinen ausgesucht worden sind.

 

Was kommt in die Schultüte?

Damit ihr Kind sich genauso über seine Schultüte freuen kann, wie auch seine Klassenkameraden, ist es am besten die Schultüte mit extra Überraschungen zu befüllen. Süßigkeiten sind bei den Kleinen immer an erster Stelle, aber auch Stifte, ein neuer Wecker und Sachen, die die Verbindung zur Schule herstellen, sollten in Schultüten zu finden sein. Was kommt in die Schultüte? – diese Frage ist hier schon so ziemlich beantwortet, jedoch sollte man die Vorlieben der Kleinen kennen und Süßes sowie alle anderen Sachen nach jeweiligem Geschmack aussuchen.

 

Eine Schultüte ist nicht nur eine Überraschung für Erstklässler

Sie möchten jemandem eine Freude bereiten, der sich Aufgrund einer Fortbildung wieder in die Schule traut oder einem Referendariaten zu seinem „ersten Schultag“ mit einer Schultüte gratulieren? Zu solchen Anlässen sind Schultüten eine ausgefallene Geschenkidee und werden garantiert für ein Lächeln sorgen. Allerdings stellt man sich wieder die Frage: Was kommt in die Schultüte? Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Je nach Vorlieben, Hobbys oder Sachen, die derjenige noch für den „Schulanfang“ benötigt, kann man jede Schultüte individuell gestalten. Für solche kleine Aufmerksamkeiten eignen sich die kleinsten Schultüten am bestem, um für eine schöne Überraschung zu sorgen.

Fenster schließen »
Die Schultüte, eine niedliche Erfindung um den Schulstart schmackhaft zu machen Der Brauch mit der farbenfrohen Schultüte ist vor einigen Jahrzehnten in Deutschland entstanden und sollte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schultüten

Die Schultüte, eine niedliche Erfindung um den Schulstart schmackhaft zu machen

Der Brauch mit der farbenfrohen Schultüte ist vor einigen Jahrzehnten in Deutschland entstanden und sollte aufgeregten Erstklässlern für den Schulanfang eine kleine Freude bereiten. Den kleinen Kindern wurde damals erzählt, dass ein Lehrer in seinem großen Haus einen Schultüten-Baum hätte und je größer die Schultüte wurde, desto eher kam die Zeit für den heißersehnten Schulanfang. Da in die Schultüte früher nichts anderes reinkam, als Marzipan, Schokolade, Zuckerstangen etc. wurden diese auch gern als Zuckertüten bezeichnet.

 

Wie sieht die Schultüte heutzutage aus?

Im Gegensatz zu früher, hat sich an der spitzen Form der Schultüten nicht viel verändert. Die Schultüte gibt es meist in einer Zylinderform, oben rund oder zum Teil auch mal sechseckig. Allerdings gibt es eine Vielzahl an Schultüten in verschiedenen Größen, wie zum Beispiel in der ganz kleinen Maße mit ca. 30 cm bis hin zur Standartgröße zwischen 70–80 cm. Größer als die Standartgrößen sollten aber die Schultüten jedoch nicht sein, denn bei einem Schulanfänger, der durchschnittlich 1.20 m groß ist, würde diese nur riesig wirken. Obenrum haben die Schultüten eine Abdeckung, die verschieden aus Filz, Netzstoff oder aus Baumwolle sein können. Der „Verschluss“ sollte lang genug sein, damit man die Schultüte oben schön mit Wolle oder Seidenbändern zuschnüren kann, ohne dass die Kleinen reinspitzeln können. Schultüten gibt es mit sehr vielen verschiedenen Motiven, sei es mit einem Bagger für Jungs oder mit einem Pferd für Mädchen. Hersteller, wie Step by Step, Scout und McNeill, haben zudem exakt passende Schultüten für Schulranzen, die bereits im Vorfeld von den Kleinen ausgesucht worden sind.

 

Was kommt in die Schultüte?

Damit ihr Kind sich genauso über seine Schultüte freuen kann, wie auch seine Klassenkameraden, ist es am besten die Schultüte mit extra Überraschungen zu befüllen. Süßigkeiten sind bei den Kleinen immer an erster Stelle, aber auch Stifte, ein neuer Wecker und Sachen, die die Verbindung zur Schule herstellen, sollten in Schultüten zu finden sein. Was kommt in die Schultüte? – diese Frage ist hier schon so ziemlich beantwortet, jedoch sollte man die Vorlieben der Kleinen kennen und Süßes sowie alle anderen Sachen nach jeweiligem Geschmack aussuchen.

 

Eine Schultüte ist nicht nur eine Überraschung für Erstklässler

Sie möchten jemandem eine Freude bereiten, der sich Aufgrund einer Fortbildung wieder in die Schule traut oder einem Referendariaten zu seinem „ersten Schultag“ mit einer Schultüte gratulieren? Zu solchen Anlässen sind Schultüten eine ausgefallene Geschenkidee und werden garantiert für ein Lächeln sorgen. Allerdings stellt man sich wieder die Frage: Was kommt in die Schultüte? Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Je nach Vorlieben, Hobbys oder Sachen, die derjenige noch für den „Schulanfang“ benötigt, kann man jede Schultüte individuell gestalten. Für solche kleine Aufmerksamkeiten eignen sich die kleinsten Schultüten am bestem, um für eine schöne Überraschung zu sorgen.

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
Zuletzt angesehen