1 von 5

Portmonees Damen

Begeistert ein Portmonee Damen so sehr wie Handtaschen?

Eine klare Antwort kann man auf diese Frage nicht geben. Jedoch sind schöne Damengeldbörsen ähnlich wichtig geworden. Manche Frauen besitzen nur eine Geldbörse in klassischer Farbe, sodass sie zu allem passt, andere dagegen wechseln ihren Geldbeutel passend zu Handtasche und Outfit.

 

Finden Sie online die passende Damengeldbörse in der richtigen Größe

Unterwegs auf einer Party geht öfter einmal etwas verloren. Während der Verlust von Bargeld schon ärgerlich ist, ist der Verlust zahlreicher Bankkarten, Führerschein, Personalausweis und ähnlichem nicht nur teuer, sondern auch aufwendig. Daher empfiehlt sich an diebstahlgefährdeten Lokalitäten auf ein üppig gefülltes Damen Portmonee zu verzichten und eher ein kleineres Modell zu wählen, in dem alles Nötige seinen Platz findet.

Dies ist aber auch die einzige Situation, in der Frau auf ein prall gefülltes, gut sortiertes Portemonnaie verzichtet. Frauen lieben Shopping! So müssen neben den üblichen Karten und Bargeld auch zahlreiche Kundenkarten favorisierter Geschäfte Platz finden. Ebenso bewahren Frauen in ihrem Portmonee weitaus mehr auf, als nur Geld und Kreditkarten. Passfotos der Liebsten und sonstige Kleinteile sind ebenfalls Bestandteil einer typisch befüllten Damengeldbörse.

Optimal eignet sich hierfür die Langbörse, die dank Ihrer geräumigen Inneneinteilung ausreichend Stauraum für all diese Gegenstände bietet. Auch ein schlankes Smartphone kann in einer Langbörse verstaut werden, sodass man sie auch als Variante zur Clutch tragen kann.

Bevor man sich also ein neues Portmonee anschafft, sollte der tatsächliche Bedarf ermittelt werden. Wie viele Kartenfächer werden benötigt? Wie viel Platz braucht man?

 

Ledergeldbeutel Damen – hier finden Sie hochwertige Materialien

Das Material spielt neben den oben genannten Kriterien ebenso eine große Rolle. Geldbeutel sind täglich in Gebrauch und müssen so einiges aushalten. Börsen aus Leder, wie zum Beispiel von der Firma Rada, sind vor allem für Ihre Langlebigkeit bekannt. Geldbeutel aus Nylon oder Polyester sind besonders strapazierfähig. Ähnlich wie bei der Form, muss auch hier der individuelle Bedarf ermittelt werden.

Doch egal ob Langbörse, Hochkantbörse oder Querbörse – die Optik macht´s! Da verzichtet Frau auch gerne mal auf ein, zwei Kundenkarten, wenn dafür das Portmonee optisch passt.

Fenster schließen »
Begeistert ein Portmonee Damen so sehr wie Handtaschen? Eine klare Antwort kann man auf diese Frage nicht geben. Jedoch sind schöne Damengeldbörsen ähnlich wichtig geworden. Manche Frauen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Portmonees Damen

Begeistert ein Portmonee Damen so sehr wie Handtaschen?

Eine klare Antwort kann man auf diese Frage nicht geben. Jedoch sind schöne Damengeldbörsen ähnlich wichtig geworden. Manche Frauen besitzen nur eine Geldbörse in klassischer Farbe, sodass sie zu allem passt, andere dagegen wechseln ihren Geldbeutel passend zu Handtasche und Outfit.

 

Finden Sie online die passende Damengeldbörse in der richtigen Größe

Unterwegs auf einer Party geht öfter einmal etwas verloren. Während der Verlust von Bargeld schon ärgerlich ist, ist der Verlust zahlreicher Bankkarten, Führerschein, Personalausweis und ähnlichem nicht nur teuer, sondern auch aufwendig. Daher empfiehlt sich an diebstahlgefährdeten Lokalitäten auf ein üppig gefülltes Damen Portmonee zu verzichten und eher ein kleineres Modell zu wählen, in dem alles Nötige seinen Platz findet.

Dies ist aber auch die einzige Situation, in der Frau auf ein prall gefülltes, gut sortiertes Portemonnaie verzichtet. Frauen lieben Shopping! So müssen neben den üblichen Karten und Bargeld auch zahlreiche Kundenkarten favorisierter Geschäfte Platz finden. Ebenso bewahren Frauen in ihrem Portmonee weitaus mehr auf, als nur Geld und Kreditkarten. Passfotos der Liebsten und sonstige Kleinteile sind ebenfalls Bestandteil einer typisch befüllten Damengeldbörse.

Optimal eignet sich hierfür die Langbörse, die dank Ihrer geräumigen Inneneinteilung ausreichend Stauraum für all diese Gegenstände bietet. Auch ein schlankes Smartphone kann in einer Langbörse verstaut werden, sodass man sie auch als Variante zur Clutch tragen kann.

Bevor man sich also ein neues Portmonee anschafft, sollte der tatsächliche Bedarf ermittelt werden. Wie viele Kartenfächer werden benötigt? Wie viel Platz braucht man?

 

Ledergeldbeutel Damen – hier finden Sie hochwertige Materialien

Das Material spielt neben den oben genannten Kriterien ebenso eine große Rolle. Geldbeutel sind täglich in Gebrauch und müssen so einiges aushalten. Börsen aus Leder, wie zum Beispiel von der Firma Rada, sind vor allem für Ihre Langlebigkeit bekannt. Geldbeutel aus Nylon oder Polyester sind besonders strapazierfähig. Ähnlich wie bei der Form, muss auch hier der individuelle Bedarf ermittelt werden.

Doch egal ob Langbörse, Hochkantbörse oder Querbörse – die Optik macht´s! Da verzichtet Frau auch gerne mal auf ein, zwei Kundenkarten, wenn dafür das Portmonee optisch passt.

Rada Nature Damen Langbörse 2782
Rada Nature Damen Langbörse 2782
39,99 €
59,95 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Lieferzeit 1-2 Werktage

Vergleichen Merken
NEU
Harbour 2nd Langbörse Penelope navy
Harbour 2nd Langbörse Penelope navy
69,95 €
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Lieferzeit 1-2 Werktage

Vergleichen Merken
NEU
NEU
Harbour 2nd Langbörse Penelope
Harbour 2nd Langbörse Penelope
69,95 €
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Lieferzeit 1-2 Werktage

Vergleichen Merken
NEU
NEU
NEU
Harbour 2nd Portmonee Damen Linn
Harbour 2nd Portmonee Damen Linn
69,95 €
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Lieferzeit 1-2 Werktage

Vergleichen Merken
NEU
NEU
Harbour 2nd Portmonee Damen Romina
Harbour 2nd Portmonee Damen Romina
69,95 €
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Lieferzeit 1-2 Werktage

Vergleichen Merken
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
Harbour 2nd Damenbörse Kim B3.0341
Harbour 2nd Damenbörse Kim B3.0341
59,95 €
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Lieferzeit 1-2 Werktage

Vergleichen Merken
NEU
NEU
1 von 5
Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen