1 von 5
Knirps Taschenschirm T.400 Duomatic Solids XL schwarz Knirps Taschenschirm T.400 Duomatic Solids XL...
64,99 €*
69,99 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
NEU!
Knirps Stockschirm T.703 Automatic Dot Art black Knirps Stockschirm T.703 Automatic Dot Art black
49,99 €*
54,99 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
Knirps Taschenschirm T.200 Duomatic moon black Knirps Taschenschirm T.200 Duomatic moon black
54,99 €*
59,99 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
Knirps Taschenschirm T.200 Duomatic Check check grey Knirps Taschenschirm T.200 Duomatic Check check...
54,99 €*
59,99 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
Knirps Taschenschirm Fiber T2 Duomatic check schwarz Knirps Taschenschirm Fiber T2 Duomatic check...
64,90 €*
69,90 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
Knirps Stockschirm T.703 Automatic Stripe sand Knirps Stockschirm T.703 Automatic Stripe sand
49,99 €*
54,99 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
Knirps Stockschirm T.703 Automatic Stripe grace black Knirps Stockschirm T.703 Automatic Stripe grace...
49,99 €*
54,99 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
Knirps Taschenschirm X1 Design chains Knirps Taschenschirm X1 Design chains
44,99 €*
49,99 € *
Zum Artikel

Versandkostenfrei
Artikel auf Lager

Merken
1 von 5

Regenschirme

Wie der Regenschirm das Licht der Welt erblickte

Geschichtlich gesehen, war der Regenschirm zunächst vor allem den feinen Damen vom Hofe vorbehalten, die diesen sowohl als Regen-, wie auch als Sonnenschirm verwendeten. Erst ein britischer Herr namens Jonas Hanway machte den Schirm auch für den genehmen Gentleman salonfähig. Mit Gestellen aus Holzstäben und Fischbein wurden die Produkte zu regelrechten Kunstobjekten, die mit Verzierungen und aufwendigen Schnitzereien zu einem Spiegel des Wohlstands wurden.

Erst die Einführung des Stahlgestells Ende des 19. Jahrhunderts macht den Regenschirm mehr und mehr zum reinen Gebrauchsgegenstand. Die Erfindung des Schirms mit Teleskopgestänge in den 30er Jahren sorgte zudem dafür, dass auch die Unterbringung in der Tasche nicht mehr unmöglich war. Die Funktionalität stand spätestens dann an oberster Stelle.

Der Regenschirm - nicht nur Alltags Gegenstand sondern auch stylisches Accessoire

Ein Regenschirm ist nicht mehr nur ein nerviger Gebrauchsgegenstand bei schlechtem Wetter, sondern auch stylischer Begleiter im Regen. Dass der Regenschirm jedoch immer wieder und in den letzten 10 Jahren wieder mehr als cooles Accessoire in den Vordergrund rückt, liegt nicht zuletzt an den gekonnten Inszenierungen von Film und Musikstars. Mit Mary Poppins, Rihannas "Umbrella" oder Gene Kellys "Singing in the Rain", wurde Popularität des Schirms jedes Mal aufgefrischt, sodass die Auswahl des passenden Regenschutzes nicht mehr nur anhand der Funktionalität sondern auch auf Designbasis erfolgt.

Den richtigen Schirm im Online Shop kaufen

Vom beliebten Taschenschirm über verschiedenste Varianten des Stockschirms - bei uns finden Sie mit Sicherheit Ihren perfekten, stylischen Begleiter bei Regen.

Besonders beliebt bei unseren Kunden sind die Schirme der Marken Knirps, Pierre Cardin und Samsonite. Schlicht und zeitlos im Design, ist ein Regenschirm dieser Marken stets ein guter Begleiter an regnerischen Tagen, der durch seine Stabilität und Verarbeitung auch die nötige Langlebigkeit mitbringt.

Wie der Regenschirm das Licht der Welt erblickte

Geschichtlich gesehen, war der Regenschirm zunächst vor allem den feinen Damen vom Hofe vorbehalten, die diesen sowohl als Regen-, wie auch als Sonnenschirm verwendeten. Erst ein britischer Herr namens Jonas Hanway machte den Schirm auch für den genehmen Gentleman salonfähig. Mit Gestellen aus Holzstäben und Fischbein wurden die Produkte zu regelrechten Kunstobjekten, die mit Verzierungen und aufwendigen Schnitzereien zu einem Spiegel des Wohlstands wurden.

Erst die Einführung des Stahlgestells Ende des 19. Jahrhunderts macht den Regenschirm mehr und mehr zum reinen Gebrauchsgegenstand. Die Erfindung des Schirms mit Teleskopgestänge in den 30er Jahren sorgte zudem dafür, dass auch die Unterbringung in der Tasche nicht mehr unmöglich war. Die Funktionalität stand spätestens dann an oberster Stelle.

Der Regenschirm - nicht nur Alltags Gegenstand sondern auch stylisches Accessoire

Ein Regenschirm ist nicht mehr nur ein nerviger Gebrauchsgegenstand bei schlechtem Wetter, sondern auch stylischer Begleiter im Regen. Dass der Regenschirm jedoch immer wieder und in den letzten 10 Jahren wieder mehr als cooles Accessoire in den Vordergrund rückt, liegt nicht zuletzt an den gekonnten Inszenierungen von Film und Musikstars. Mit Mary Poppins, Rihannas "Umbrella" oder Gene Kellys "Singing in the Rain", wurde Popularität des Schirms jedes Mal aufgefrischt, sodass die Auswahl des passenden Regenschutzes nicht mehr nur anhand der Funktionalität sondern auch auf Designbasis erfolgt.

Den richtigen Schirm im Online Shop kaufen

Vom beliebten Taschenschirm über verschiedenste Varianten des Stockschirms - bei uns finden Sie mit Sicherheit Ihren perfekten, stylischen Begleiter bei Regen.

Besonders beliebt bei unseren Kunden sind die Schirme der Marken Knirps, Pierre Cardin und Samsonite. Schlicht und zeitlos im Design, ist ein Regenschirm dieser Marken stets ein guter Begleiter an regnerischen Tagen, der durch seine Stabilität und Verarbeitung auch die nötige Langlebigkeit mitbringt.

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen