Regenhüllen

Regenhülle Schulranzen: Der besondere Schutz bei Regenwetter

Bei schlechtem Wetter, vor allem wenn es regnet und schneit, sollte man sein Kind am besten gut ausgerüstet in die Schule schicken. Eine gute Winterjacke schützt vor Kälte und ein kleiner Taschenschirm sorgt dafür, dass man trocken ankommt. Doch der Schulranzen ist bekanntlich etwas breiter und dem Regen nun mal ausgesetzt. Hierfür bieten viele Schulranzen Hersteller einen Regenschutz an, der durch die einfache und großzügige Handhabung auch vom Kind eigenständig auf und abgezogen werden kann.

 

Ist jeder Regenschutz Schulranzen tauglich?

Im Allgemeinen ist eine Regenhülle so konzipiert, dass sie auf jeden gängigen Schulranzen aufgezogen werden kann. Die Regenhülle ist am Rand mit einem Gummiband durchzogen, der dazu dient, dass der Regenschutz auf dem Schulranzen richtig gut sitzt. Dabei bleiben die Träger vom Schulrucksack frei, damit man ihn weiterhin auf dem Rücken tragen kann. Das fein gewebte Nylon ist so dicht, dass es auf jeden Fall den Regen abperlen lässt und somit für einen optimalen Schutz bei nassem Wetter sorgt.

 

Weswegen gibt es die Regenhülle meist nur in auffälligen Farben?

Oft wird der Regenüberzug in krachigen Neonfarben wie Gelb, Pink oder Orange hergestellt. Diese Farben haben den Vorteil, dass Kinder die auf dem Weg zur Schule sind, schon von weitem für Autofahrer gut erkennbar sind. In den Wintermonaten ist es meist in der Früh noch so dunkel, sodass ein neonfarbener Regenüberzug Schulranzen besonders zum Leuchten bringt. Wer jedoch auf diese Farben verzichten möchte, findet zum Beispiel bei dem Hersteller Deuter Regenschutz in schlichtem Schwarz oder Blau. Aber auch die Firma Satch verfügt über Regenüberzügen in Farben die etwas gedeckter sind.

 

Regenüberzug Schulranzen: Geschickt verstaut in der integrierten Tasche

Der Regenschutz verfügt meist über eine angenähte Tasche, worin man ihn bei nicht Gebrauch aufbewahren kann. Somit lässt sich die Regenhülle sehr klein falten und nimmt im Schulranzen kaum Platz weg. Mit ein wenig üben dürfte das Zusammenknüllen oder falten auch für die kleinen Kinderhände kein Problem sein.

Fenster schließen »
Regenhülle Schulranzen: Der besondere Schutz bei Regenwetter Bei schlechtem Wetter, vor allem wenn es regnet und schneit, sollte man sein Kind am besten gut ausgerüstet in die Schule schicken.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Regenhüllen

Regenhülle Schulranzen: Der besondere Schutz bei Regenwetter

Bei schlechtem Wetter, vor allem wenn es regnet und schneit, sollte man sein Kind am besten gut ausgerüstet in die Schule schicken. Eine gute Winterjacke schützt vor Kälte und ein kleiner Taschenschirm sorgt dafür, dass man trocken ankommt. Doch der Schulranzen ist bekanntlich etwas breiter und dem Regen nun mal ausgesetzt. Hierfür bieten viele Schulranzen Hersteller einen Regenschutz an, der durch die einfache und großzügige Handhabung auch vom Kind eigenständig auf und abgezogen werden kann.

 

Ist jeder Regenschutz Schulranzen tauglich?

Im Allgemeinen ist eine Regenhülle so konzipiert, dass sie auf jeden gängigen Schulranzen aufgezogen werden kann. Die Regenhülle ist am Rand mit einem Gummiband durchzogen, der dazu dient, dass der Regenschutz auf dem Schulranzen richtig gut sitzt. Dabei bleiben die Träger vom Schulrucksack frei, damit man ihn weiterhin auf dem Rücken tragen kann. Das fein gewebte Nylon ist so dicht, dass es auf jeden Fall den Regen abperlen lässt und somit für einen optimalen Schutz bei nassem Wetter sorgt.

 

Weswegen gibt es die Regenhülle meist nur in auffälligen Farben?

Oft wird der Regenüberzug in krachigen Neonfarben wie Gelb, Pink oder Orange hergestellt. Diese Farben haben den Vorteil, dass Kinder die auf dem Weg zur Schule sind, schon von weitem für Autofahrer gut erkennbar sind. In den Wintermonaten ist es meist in der Früh noch so dunkel, sodass ein neonfarbener Regenüberzug Schulranzen besonders zum Leuchten bringt. Wer jedoch auf diese Farben verzichten möchte, findet zum Beispiel bei dem Hersteller Deuter Regenschutz in schlichtem Schwarz oder Blau. Aber auch die Firma Satch verfügt über Regenüberzügen in Farben die etwas gedeckter sind.

 

Regenüberzug Schulranzen: Geschickt verstaut in der integrierten Tasche

Der Regenschutz verfügt meist über eine angenähte Tasche, worin man ihn bei nicht Gebrauch aufbewahren kann. Somit lässt sich die Regenhülle sehr klein falten und nimmt im Schulranzen kaum Platz weg. Mit ein wenig üben dürfte das Zusammenknüllen oder falten auch für die kleinen Kinderhände kein Problem sein.

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen